RSS-Feed

Tomatensauce aus dem Ofen

Veröffentlicht am

Wenn ich Spaghettata mache, gibts normalerweise Bolognese (echte), Pesto und eine Tomatensauce – nach meiner Überzeugung sollte jeweils über 50% des Essens vegetarisch sein; schliesslich können Fleischesser_innen alles essen, da sollen Vegetarier_innen wenigstens das Meiste essen können. Auf der Tomatensauce bleibe ich aber in schöner Regelmässigkeit sitzen. Sowas normales kann ja jeder. Einmal habe ich aber diese Tomatensauce aus dem Ofen serviert, das war dann auch das einzige Mal, dass auch die Tomatensauce regen Zuspruch erfuhr.

Sie sieht nicht besonders schön aus, ist nicht sonderlich figurschonend und braucht im Ofen eine Weile, aber das sollte niemanden davon abhalten, diese Sauce nachzukochen, denn sie schmeckt einfach fantastisch.
Dank der Behandlung im Ofen entwickeln die Tomaten sogar im tiefsten Winter etwas Aroma. Die Sauce also für alle, die auch im Winter nicht auf frische Tomaten verzichten können.

Sugo al forno
(für 2-3 Personen)

2 Körbchen Kirschtomaten (besonders hübsch wirds, wenn man verschiedenfarbige Sorten mischt)
2 Knoblauchzehen
1 Peperoncino
Basilikum
1-2 Scheiben Brot
Olivenöl
Salz&Pfeffer

Die Brotrinde entfernen und das Brot zu Bröseln hacken (mit der Küchenmaschine). Alternativ kann man sehr gut ein paar Esslöffel Paniermehl nehmen. Damit eine ofenfeste Form ausstreuen, so dass der Boden bedeckt ist.
Die Kirschtomaten halbieren oder vierteln und in die Form geben, gut verteilen. Darüber den Knoblauch pressen, den Peperoncino klein schneiden, den Basilikum hacken und beides über den Tomaten verteilen. Etwas Olivenöl darüber träufeln, salzen und pfeffern und die Form für ca. 45 Min. bei 180° C in den Ofen schieben.

Die Sauce danach gut mischen und mit Pasta servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: