RSS-Feed

Pakistanische Tomatensuppe mit Erbsen

Veröffentlicht am

Diese Suppe habe ich letztes Jahr an der Kulinarischen Filmnacht zum Thema Orient gegessen. Die Kulinarischen Filmnächte, die im Gaswerk in Winterthur stattfinden, kann ich übrigens jedem nur ans Herz legen. Ein cooles Erlebnis, sich mit wildfremden Menschen 3 Filme anzusehen und dazwischen die passenden Gerichte vorgesetzt zu bekommen 🙂

Und das Essen… das war guut! Allem voran diese Tomatensuppe, die so herrlich sämig und weich ist, irgendwie exotisch und doch heimelig. Eine wunderbare Kombi! Netterweise haben mir „El Tipico„, die an diesen Anlässen jeweils kochen, das Rezept verraten.

Pakistanische Tomatensuppe mit Erbsen
(für 2 Personen)

1 Dose Pelati
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, durchgedrückt
2 TL gemahlener Koriander
2 TL schwarzer Kümmel
1/2 TL Fenchelsamen
1 Loorbeerblatt
1 Peperoncino
ca 3dl Kokosmilch
200g Erbsen, TK
3 Zweige frische Pfefferminze
Salz&Pfeffer
wenig Butter

Die gehackte Zwiebel und den durchgedrückten Knoblauch in einem Topf in der Butter anbraten, die Gewürze und den gehackten Peperoncino dazugeben.

Die Pelati pürieren und zu den gebratenen Gewürzen/Zwiebel/etc. geben. Die Kokosmilch dazuschütten, gut mischen und aufkochen lassen. Kocht die Suppe, die Erbsen dazugeben und erhitzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas gehackter Pfefferminze servieren.

Wir haben dazu ein Fladenbrot gegessen, dass wir noch von einem tibetischen Catering übrig hatten (und im Gefrierer aufbewahrt hatten). Das hat hervorragend gepasst und kann sicher durch jedes Fladenbrot ersetzt werden.

Advertisements

»

  1. Super lecker!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: