RSS-Feed

Schnelle Salatwraps

Veröffentlicht am

Die Idee zu diesem Rezept kam irgendwann mal vom Tages-Anzeiger-Blog „Sweet home“ und seither bin ich ziemlich angetan davon. Man könnte aus Wraps sicher viel mehr machen als ich es hier tue, aber der Witz dieser Wraps ist, dass sie schnell gemacht sind und alle Salatresten hineinverarbeitet werden können.

In diesem Fall waren es Nüsslisalatreste des Vortags, einige Sprossen und Peperoniwürfel.

Salatwraps

Salatzutaten nach Belieben (am liebsten mochte ich Blattsalat, Avocadowürfel, Peperoniwürfel und Sprossen)
Fajitas oder Deli-Wraps
Limettensaft
Olivenöl
Salz
Koriander

Koriander klein schneiden und mit Limettensaft, Olivenöl und Salz zu einer Sauce mischen.

Die Salatzutaten klein schneiden, die Fajitas kurz in der Bratpfanne erwärmen. Salatzutaten auf den Fajitas verteilen, einrollen, unten umschlagen und von oben mit Sauce beträufeln.
Sofort essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: