RSS-Feed

Schnelle Kokosbällchen

Veröffentlicht am

Das Rezept für diese Kokosbällchen habe ich zufällig beim Stöbern auf „they draw and cook“ gefunden und backe sie seither immer wieder gerne. Sie sind schnell gemacht und schmecken wirklich gut.
Mich erinnern die Bällchen stark an Kokosmakronen. Für einige gehören diese einzig und allein in den Advent, ich finde sie hingegen eher sommerlich.

Am schönsten ist natürlich das englische Originalrezept auf theydrawandcook.com. Hier dennoch auf Deutsch:

Kokosbällchen
(für 3-4 Personen zum Tee)

Eiweiss von 2 Eiern
110g weisser Zucker
180g Kokosraspeln
Schale einer 1/2 Zitrone

Eiern trennen. Das Eiweiss mit dem Zucker und den Kokosraspeln mischen. Schale einer halben Zitrone abreiben und dazugeben. Gut mischen. Mit den Händen zu Bällchen formen (das geht mit nassen Händen am besten) und für ca. 10 Minuten bei 180° C backen. Sind die Bällchen goldbraun, sind sie fertig.

Advertisements

»

  1. Hallo Laura,

    Deine Bällchen sehen toll aus. Machst Du aus dem Eiweiss Schnee oder verwendest Du das Gschlüder pur?

    Weiterhin viel Erfolg mit Deinem schönen Blog wünscht Christina

    Antwort
    • Hoi Christina!
      Nein, das „Gschlüder“ einfach so weiterverarbeiten. Das dient quasi als Kleber…
      Danke für die guten Wünsche!

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: