RSS-Feed

Zitronentofu mit Reis und gebratenem Fenchel

Veröffentlicht am

Dieses Rezept für Tofu in Zitronenrahmsauce hatte mir Tofu erstmals näher gebracht. Einige Zeit später war es auch dieses Rezept, in dem ich erstmals Soja Cuisine als Rahmersatz verwendet habe. Zu meiner grossen Überraschung gab es keinerlei Unterschied. Das alles ist Jahre her und seither habe ich diesen Tofu wieder und wieder gekocht, mit immer gleichbleibender Begeisterung.

Vor einigen Monaten ist dann noch der gebratene Fenchel dazugestossen. Für eine Zitronenliebhaberin wie mich eine Traumkombi. Woher die Idee dazu kam, weiss ich nicht mehr.

Tofu in Zitronenrahmsauce mit Reis und zitronigem Fenchel
(für 2-3 Personen)

Für den Fenchel:
2 Fenchel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Saft 1/2 Zitrone
Salz & Pfeffer
eine Hand voll Cherrytomaten

Fenchel putzen und in Streifen schneiden. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Knoblauch hineinpressen und den Fenchel dazugeben. Auf mittlerer Stufe anbraten, bis der Fenchel gebräunt ist. Dann mit Zitronensaft ablöschen und köcheln lassen, bis der Fenchel gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren einige Cherrytomatenhälften unterheben.

Für den Tofu:
250g Tofu
2 EL Sojasauce
1 EL Olivenöl
1 Zitrone
2 dl Soja Cuisine oder Rahm
1/2 TL Bouillonpulver
Salz & Pfeffer
einige Blätter Basilikum

Reis

Tofu aus der Packung nehmen. Falls er in Flüssigkeit gelagert wurde, in Küchenkrep einwickeln und vorsichtig ausdrücken. Dann in Würfel schneiden und in einer Schüssel für 10 Minuten mit der Sojasauce marinieren. In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen, dann den abgetropften Tofu dazugeben und auf jeder Seite scharf anbraten.
Währenddessen die Schale der Zitrone abreiben und die Zitrone auspressen. Ist der Tofu angebraten, mit dem Zitronensaft ablöschen, die Schale untermischen und das Soja Cuisine dazugeben. Mit dem Bouillonpulver würzen. Etwas einköcheln lassen, mit Pfeffer und eventuell Salz abschmecken. Die Basilikumblätter zerreissen und unter die Sauce mischen.

Sofort mit Reis und dem Fenchel servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: