RSS-Feed

Genial gute Zucchetti-Enchiladas

Veröffentlicht am

Ich habs aktuell etwas mit sprouted kitchen. Deren Rezepte sind zwar aufwändiger, dafür aber endlich mal anders. Enchiladas befanden sich bisher nicht in meinem Küchenrepertoire – was sich jetzt aber schlagartig geändert hat. Diese wunderbaren Enchiladas mit Zucchetti, Ziegenkäse und schwarzen Bohnen gibts ganz bald wieder bei mir! 🙂

Ich hätte ja gerne, wie von Sara vorgeschlagen, die faule Variante gewählt und eine fertige Enchiladasauce genommen. Nur leider gibts sowas hier nicht in einer akzeptablen Qualität (oder ich hätte sie noch nicht gefunden), weswegen ich die von ihr empfohlene Alternative selbst gekocht habe. Geht ziemlich fix, während die schwarzen Bohnen eh vor sich hinköcheln müssen.

(für 2-3 Personen, je nach Hunger)

Für die Enchilada-Sauce

250g Passata
1/2 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Peperoncino
3, 4 Zweige Koriander
3, 4 Zweige Thymian
1 EL Rotweinessig
1dl Gemüsebouillon
Paprikapulver, getrockneter Oregano nach Geschmack
Salz, Pfeffer

Zwiebel, Knoblauch, Peperoncino und die Kräuter im Mixer/Food Processor pürieren. Unter die Passata ziehen, mit Rotweinessig und Bouillon mischen, würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.

Für die Enchiladas

2 Zucchetti
1/2 rote Zwiebel
1 Hand voll getrocknete Schwarze Bohnen, über Nacht eingelegt (sind sie das nicht, müssen sie einfach etwa doppelt so lange gekocht werden)
150-200g Ziegenfrischkäse
6 Maistortillas
1/2 Bund Koriander
1 Avocado
wenig Limettensaft
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Die Schwarzen Bohnen in einem kleinen Topf mit reichlich Wasser bedecken und köcheln lassen, bis sie gar sind (ich mag sie, wenn sie noch etwas hart sind, nicht komplett weich gekocht – dauert ca. 45 Min., wenn die Bohnen vorher eingelegt wurden).

Den Ofen auf 220° C (Umluft) vorheizen. Die Zucchetti kleinschneiden, in eine Auflaufform geben (die, in der man später auch die Enchiladas bäckt – das spart Abwasch), mit etwas Olivenöl bepinseln, salzen, pfeffern und für 20 Minuten im Ofen rösten.

In der Zwischenzeit die halbe Zwiebel hacken. Sind die Zucchetti fertig, die Hitze des Ofens auf 190° C reduzieren. Die Zucchetti  mit dem Grossteil des Ziegenkäses (den Rest krümelt man vor dem Backen über die Enchiladas), der gehackten Zwiebel und den gekochten Schwarzen Bohnen mischen.

Den Boden der oben erwähnten Auflaufform mit etwas Enchilada-Sauce bedecken, dann die Tortillas mit der Ziegenkäsemasse füllen, einrollen und mit den Tortillaenden nach unten in die Auflaufform legen. Liegen alle Tortillas gefüllt in der Auflaufform, mit dem Rest der Sauce übergiessen, den Rest des Käses darüberkrümeln und für 15 Minuten backen, bis die Füllung warm ist und die Enchiladas aussen knusprig sind.

Währenddessen die Avocado schälen und würfeln und die Korianderblätter zupfen. Sind die Enchiladas fertig, die Avocadowürfel und den Koriander darüber verteilen, etwas Limettensaft darüber träufeln und servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: