RSS-Feed

„Mattar Paneer“, made autumnal

Veröffentlicht am

Letztens hatte ich eine grosse Tüte grüner Bohnen in meinem Gemüseabo. Leider mag ich grüne Bohnen nicht besonders und zu meinem Unglück waren es auch noch mehr Bohnen, als wir zu zweit hätten in einem Mal essen können. Also war Kreativität gefragt. Im Gefrieffach hatte ich noch einen halben Block Paneer liegen und indisch kochen wollte ich eh schon länger mal wieder. Mattar Paneer! Aber statt Erbsen mit grünen Bohnen! Super Idee!

Dazu die grünen Bohnen waschen, in kurze Stücke schneiden und dann verfahren wie im Rezept für Mattar Paneer. Einziger Unterschied: erst die Bohnen in die Sauce rühren, Deckel auflegen und ca. 10 Min. garen lassen. Erst dann den Paneer oder Feta unterrühren.

Dazu gabs indisch-gewürzten Spinat mit Weisskohl vermischt und Basmati-Reis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: