RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Rhabarber

Rhabarbermuffins

Veröffentlicht am

Manchmal hab ich tagelang keine Lust, auch nur einen Streich in der Küche zu machen. Dann sammeln sich Gemüse und Früchte an, die dringend verkocht werden müssen. Und zwar auf einfache Art und Weise, weil ich ja eben keine Lust habe, was zu machen. Diesmal wars der Rhaberber, den ich brauchen musste. Und so kams, dass ich statt des potentiell göttlichen Rhabarber-Rosenblüten-Sirups simple Rhabarbermuffins buk.

Ich hab mich relativ genau ans Rezept von we eat fine gehalten, nur hab ich halb weissen, halb Rohrohrzucker verwendet und eher 6-7 EL Milch gebraucht. Auf die Zimtkruste hab ich verzichtet – mir hat sie auch absolut nicht gefehlt. Gereicht hat der Teig dann nur für 13 Muffins, die waren aber zugegebenermassen eher gross.

Advertisements

Griessbrei mit Rhabarberkompott

Veröffentlicht am

Schon während meiner Ausbildung war Griessbrei mit Kompott eines meiner liebsten „Mitnehm-Mittagessen“. Es war sättigend, sehr fein und ein idealer Seelentröster, sollte der Morgen schlecht verlaufen sein. Diese Vorliebe blieb bis heute bestehen. Und als bekennender Fan von Saurem, ist Rhabarberkompott natürlich ein Highlight 🙂

Während der Rhabarberzeit ist Rhabarberkompott übrigens auch meine liebste Konfitüre. Auf Butterbrot ist es einfach ein Traum.

Griessbrei (nach dem Schweizer Schulkochbuch Tiptopf – sicherer Ratgeber für traditionelle Rezepte)
(für 1 Portion)

4dl Milch
1/4 Vanilleschote
1 Prise Salz
40g Griess
1 EL gehackte Haselnüsse oder Zitronen-/Orangenzesten

Die Milch erhitzen. Die Vanilleschote mit dem Messer aufschneiden und zur Milch geben. Ist die Milch heiss, Salz und Griess einrühren und auf kleinster Stufe ca 15 Min. köcheln lassen. Wer mag, rührt dann gehackte Haselnüsse oder Citruszesten ein.

Rhabarberkompott
Rhabarber
Wasser
Zucker

Rhabarber waschen, die Schale abziehen und in Stücke schneiden. Mit wenig Wasser in einen Topf geben, etwas Zucker zugeben (auf 8 Stängel Rhabarber nehme ich 1 TL Zucker – wers süss mag, nimmt deutlich mehr), Deckel auflegen und auf mittlerer Stufe kochen, bis die Rhabarberstängel ihre Form verloren haben (braucht ca. 10 Minuten). Gelegentlich umrühren.