RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Tofu

Morchelsauce mit Tofu

Veröffentlicht am

Wir sind heute von einer Woche Ferien zurück gekommen. Nach der langen Fahrt aus dem Südtessin in den kühlen, verregneten Norden waren wir hungrig und ein währschaftes Gericht aus unseren Vorräten musste her. Im Kühlschrank fand sich noch Tofu, im Küchenschrank getrocknete Morcheln und pflanzlicher Rahmersatz, im Tiefkühlfach Erbsen und Reis ist eh immer da.

Morchelsauce mit Tofu
(für 2 ausgehungerte Reisende)

200g Tofu
20g getrocknete Morcheln
1 Schalotte
2 dl SojaCusine oder Doppelrahm
150ml Marsala
1 TL Zitronensaft
Sonnenblumenöl
(1 Prise Zucker)
Salz, Pfeffer

Die Pilze in warmem Wasser einweichen (ca. 15 Minuten), den Tofu würfeln, die Schalotte hacken. Den Tofu im Öl rundum kross anbraten, dann die Schalotte zugeben und kurz andünsten. Das Pilzwasser abschütten und die Pilze ebenfalls 1-2 Minuten andünsten. Dann mit dem Marsala ablöschen. Die Flüssigkeit auf einen Drittel reduzieren. Dann den Rahm(ersatz) zugeben und, falls es Ersatz sein sollte, die Prise Zucker einrühren. Die Sauce nach Geschmack eindicken lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Mit Reis und Erbsen servieren.

Pfeffriger Tofu mit Frühlingszwiebeln

Veröffentlicht am

Obwohl ich Ottolenghis Buch „Genussvoll vegetarisch“ (2011) seit letztem Sommer besitze und verehre, bin ich erst wegen GourmetGuerillas Post auf dieses Rezept aufmerksam geworden. Scharfer Tofu mit Frühlingszwiebeln klingt supertoll. Und mein Freund fand das Gericht dann ebenso.
Mir wars zu fettig. Und zu wenig flüssig. Und zu pfeffrig. Wenigstens gegen die letzten beiden würde ein Schuss Wasser und weniger Pfeffer helfen. Und vielleicht probiert ihr es auch einfach mal mit GourmetGuerillas modifiziertem Rezept – das scheint sauciger.

Ich werde den Tofu wiedermal kochen. Aber dann spar ich mir die Mühe, Tofu selbst zu frittieren und kauf gleich frittierten.

Hier nun meins, leicht verändert – ich hätte vermutlich kaum so viele Zwiebeln, wie im Original verwendet, vertragen 😉

Lies den Rest dieses Beitrags